Monthly Archives: Januar 2013

Perlweiss und Daniela Katzenberger

Perlweiss erlebt seit dem Werbespot mit Daniela Katzenberger ein Revival. Perlweiss ist der Vorreiter unter den Weissmacher Zahncremes und wahrscheinlich die erste Zahnweiss-Zahnpasta, die jeder von uns durch die Werbung mit dem Slogan “Perlweiss, das Schönheitszahnweiss” noch in Erinnerung ist.

Doch wirkt Perlweiss wirklich, macht diese Zahncreme wirklich die Zähne weiss?

Eines Vorweg. Diese sog. Weissmacher Zahnpasten machen die Zähne nicht wirklich weisser. Das erreicht man nur durch ein Bleaching. Der einzige Effekt, der bei diesen Zahnweiss Produkten, wie Perlweiss oder auch die Blend-a-med 3D white, deren Hersteller mit Germanys Next Topmodel eine große Werbekampagne gestartet haben, eintritt, ist eine Entfernung von Belägen, welche die Zähne gelb erscheinen lassen. Die Zähne werden also nicht heller, sondern bekommen nur ihre ursprüngliche Farbe, die von den Zahnbelägen verdeckt wurde, zurück. Wenn ihr also von Geburt an gelbe bzw. dunkle Zähne hattet, bekommt ihr nur durch das Entfernen der Beläge den genetisch festgelegten Farbton eurer Zähne wieder zurück.

Solche Beläge entstehen z.B. durch Rauchen, durch das Trinken von Tee, Kaffee oder auch Rotwein. Daniela Katzenberger macht in ihrem Werbespot ja Werbung für das Produkt „Perlweiss Kaffee und Tee“.

Diese Zahnaufhellenden Zahncremes sind von Perlweiss erhältlich.

  • Perlweiss Kaffe und Tee
  • Perlweiss Extra Raucher
  • Perlweiss Hollywood Weiss (wurde ersetzt durch Perlweiss Bleaching Weiss)
  • Perlweiss Repair White und
  • Perweiss White Gloss

Ist Perlweiss schädlich?

Von diesen Weissmacher Zahncremes ist abzuraten, da diese auf Dauer den Zahnschmelz entfernen bzw. wegschmirgeln. Alle diese Zahpasten (egal für wie schonend sie vom Hersteller angepriesen werden) erhalten mehr oder weniger aggressive Putzkörper, die nicht nur hartnäckige Beläge wegrubbeln, sondern eben auch den empfindlichen Zahnschmelz abtragen. Die Folge sind freiliegende Zahnhälse, Karies und gelbe Zähne, da die Zähne ohne den schützenden Zahnschmelz die Farbe „gelb“ und nicht „weiß“ haben.

Perlweiss und Stiftung Warentest Erfahrungen

Die Stiftung Warentest hat 21 Weissmacher Zahncremes getestet und allen zwar in der abrassiven Wirkung eine befriedigende Testnote erteilt, warnt jedoch auch vor Langzeitschäden bei der Nutzung.

Benutzt Daniela Katzenberger Perlweiss und hat Daniela ihre weissen Zähne Perlweiss zu verdanken?

Ob Daniela Katzenberger wirklich die Perlweiss Zahnpasta benutzt wissen wir leider nicht. Allerdings ist es offensichtlich, dass Daniela Katzenberger ihre sehr weissen Zähne nicht von Natur aus hat, sondern die Aufhellung einem Bleaching zu verdanken hat. Ihre Zähne sind definitiv gebleacht.

Damit wären wir beim Fazit :

Weisse Zähne bekommt man nur durch ein Bleaching. Entweder durch ein teures professionelles Bleaching beim Zahnarzt oder durch ein Bleaching mit Hilfe eines Homebleaching Produktest. Der Vorteil dabei ist, dass der Zahnschmelz nicht angegriffen wird, da ein Bleaching nur die Farbe der Zähne verändert bzw. aufhellt und nicht die Substanz des Zahnschmelzes zerstört.

Unser Favorit unter den Homebleaching Produkten ist der Superweiss Whitening Pen, welcher leider nicht in Apotheken oder Drogerien, sondern ausschließlich über den Direktvertrieb erhältlich ist.

Hier kann man den Superweiss Whitening Pen kaufen

Hier geht es zu einen ausführlichen Erfahrungsbericht über den Superweiss Whitening Pen

Superweiss Whitening Pen Erfahrungen