Iwhite Erfahrungen

[kkstarratings]IWhite Instant Zahnaufhellungs-Kit Erfahrungen

Seit einiger Zeit ist ein neues Homebleaching-Produkt auf dem Markt. Das Iwhite Instant Zahnaufhellungs-Kit soll nach Angaben des belgischen Herstellers Sylphar die Zähne bereits nach der ersten Anwendung weißer erscheinen lassen. Dabei wird eine neue angeblich einzigartige FFC-Technologie (Filmocrystalizes Calcium) verwendet, bei der sich die Kristalle auf den Zähnen festsetzen sollen und dadurch die Zähne sofort weißer erscheinen lassen.

Leider hat die Stiftung Warentest bisher dieses Homebleachingprodukt noch nicht getestet.

Doch ist es möglich, dass diese Kalziumverbindung an den Zähnen haften bleibt?

Desweiteren soll Iwhite Instant ohne das „aggressive“ Bleichmittel Wasserstoffperoxid auskommen und einen gleichwertigen Ersatzstoff das sog. P.A.P verwenden.

Aber schonender ist dieser Stoff mit Sicherheit nicht. Denn jedes Oxidationsmittel basiert auf der gleichen Technologie. Durch einen chemischen Prozess wird im Zahnschmelz Sauerstoff freigesetzt, der die Farbpigmente entfernt. Ob es sich dabei um Wasserstoffperoxid oder Phthalomidoperoxid handelt ist dabei nicht relevant. Die Wirkung ist die Gleiche.

Iwhite Instant Anwendung

Das Iwhite instant Aufhellungs-Kit besteht aus 10 dünnen flexiblen Schalen und einem Bleaching-Gel. Die Schienen sollen an 5 aufeinanderfolgenden Tagen 20 Minuten lang getragen werden. Dadurch sollen die Zähne bis zu 8 Nuancen heller werden.

Was mich jedoch an der der Anwendung mit Schienen und auch Zahnweißstreifen sog. Whitening Stripes stört ist, dass die ganzen Zähne, also auch die Kauflächen in Mitleidenschaft gezogen werden.

Auch wenn die Bleachingprodukte den Zahnschmelz nicht angreifen, findet doch ein chemischer Prozess statt, der die Zahnflächen empfindlich gegen Säure macht und dadurch das Risiko von Karies erhöht.

Deshalb würde ich grundsätzlich für das Bleichen der Zähne nur einen Zahnweißstift verwenden. Mit dem kann ich ausschließlich die Zahnvorderseitn einpinseln. Das Bleichmittel kommt somit, mit den eh für Karies anfälligen Kauflächen und evtl. freiliegenden Zahnhälsen gar nicht in Berührung. Ein weiterer großer Vorteil ist bei einem Zahnweißstift auch, dass das empfindliche Zahnfleisch nicht mit dem Bleichmittel in Berührung kommt.

Deshalb empfehle ich Euch als Alternative meinen Testsieger „den Superweiss-Whitening-Pen aus den USA

Hier geht´s direkt zum Superweiss-Whitening-Pen

Hier könnt Ihr einen ausführlichen Erfahrungsbericht über den Superweiss-Whitening-Pen lesen

Iwhite Instant Inhaltsstoffe

Doch um zu erfahren, ob eine Zahnaufhellung mit Iwhite wirklich funktioniert, nehmen wir mal die Inhaltsstoffe unter die Lupe.

Iwhite Inhaltsstoffe laut Packungsbeilage

Aqua, Hydrated Silica, Glycerin, Phthalomido-peroxy-caproic Acid, Sorbitol, Chondrus Crispus Powder/ Hydrated Silica, PEG-40, Hydrogenated Castor Oil, Aroma, Acrylates/ Acrylamide Copolymer and Mineral Oil and Polysorbate 85, Citric Acid, Methyl Paraben, Calcium lactate gluconate, BHT, Xylitol, Potassium Acesulfame 

Iwhite Inhaltsstoffe Erklärung der chemischen Bestandteile 

Hydrated Silicia : Kieselsäure (Rubbelstoff) abrassiv

Glycerin : In fast jeder Zahncreme durch seine gelartige Konsistenz als feuchthaltemittel enthalten

Phthalomido-peroxy-caproic Acid : Bleichmittel / Bleachingerstatz für Wasserstoff-Peroxid

Sorbitol : Süssungsmittel

Chondrus Crispus Powder : Chondrus Crispus Powder is (carrageenan) das Pulver aus den getrockneten, zerriebenen Alge Chondrus crispus mit abrassiver Wirkung

PEG-40 : In der Kosmetik wirkt PEG penetrationsfördernd, das heißt die Haut wird durchlässiger für Wirkstoffe, aber ebenso für mögliche Giftstoffe, die somit leichter in den Körper eindringen können. Deshalb wird die Verwendung in Kosmetika noch immer kontrovers diskutiert

Hydrogenated Castor Oil : Rizinusöl (dient dazu das Bleachinggel geschmeidig zu machen

Acrylates/ Acrylamide Copolymer and Mineral Oil and Polysorbate 85 : filmbildender Stoff

Citric Acid : Zitronensäure : Zitronensäure (C6H8O7, Mr = 192.1 g/mol). Zitronensäure kann wie auch säurehaltigen Lebesmittel den Zahnschmelz nachhaltig schädigen

Methyl Paraben : Parabene haben konservierende Eigenschaften und wirken antibakteriell gegen Pilz und Keime

Calcium lactate gluconate : Kristalliner Feststoff

BHT (laut Wikipedia )

Xylitol : Süßungsmittel

Potassium Acesulfame  :  ist ein synthetischer, hitzebeständiger Süßstoff

Auffallend ist, dass das Produkt sehr viele abrassive Substanzen und Säuren enthält. Säuren, wie Zitronensäure etc. entfernen zwar sehr gut Beläge auf den Zähnen, zerstören aber den Zahnschmelz. Ist der Zahnschmelz erst mal weg, scheint das gelbe Dentin erst recht durch. Die Folge sind lebenslang gelbe Zähne. Siehe auch in dem Artikel „Weiße Zähne ohne Bleaching“

Genauso ist es mit den sog. Whitening Zahncremes, die Schleifkörper, also abrassive Putzkörper enthalten. Diese sollte man auf jeden Fall vermeiden, da die auch die Zähne nicht weißer machen, sondern nur den Zahnschmelz zerstören.

Wo kann man Iwhite instant kaufen

Iwhite gibt es in der Apotheke zu kaufen und natürlich auch im Internet. Den günstigsten Preis habe ich bei Amazon gefunden.

Hier geht`s direkt zu dem günstigsten Angebot bei Amazon

Iwhite Kundenrezessionen

Fazit :

Was mich an dem Iwhite Instant Zahnaufhellungs-Kit sehr nachdenklich stimmt, sind die sehr schlechten Kundenrezessionen, sowie die zum Teil säurehaltigen nicht zahnschmelzfreundlichen Inhaltsstoffe.  Deshalb empfehle ich meinen selbst getesteten Geheimtipp für wirklich weiße Zähne. den Superweiss Whitening Pen.

Der Superweiss Whitening Pen aus den USA ist

1. genauso effektiv, wie die Produkte mit Wassserstoffperoxid, arbeitet aber mit einem neuartigen hochwirkungsvollen aber dennoch ungefährlichen Bleichmittel.

2. viel schonender für die Zähne.

Hier kann man den original Superweiss Whitening Pen günstig kaufen

Einen ausführlichen Erfahrungsbericht über den Superweiss Whitening Pen gibt es hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.