Zahnstein selbst entfernen

Wie kann man Zahnstein selbst entfernen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir erst mal wissen

Wie entsteht Zahnstein überhaupt?

Im Speichel und in der Mundhöhle befinden sich zahlreiche Baktierien, die sich auf der Zahnoberfläche ablagern. Es entsteht die sog. Plaque. Wird diese nicht regelmäßig entfernt, entsteht in Verbindung von Mineralien, welche sich im Speichel befinden eine feste Ablagerung auf der Zahnoberfläche, dem sog. Zahnstein. Diesen kann man im Gegensatz zum Zahnbelag nicht mehr mit einer Zahnbürste und Zahnpasta entfernen.

Zahnstein entsteht immer nur in Verbindung mit Plaque und tritt bevorzugt im Bereich der Austrittsöffnungen der Speicheldrüsen auf. Daher sind besonders die Inneseiten der unteren Schneidezähne oft davon betroffen.

Ist Zahnstein gefährlich bzw. gesundheitsschädlich ?

Neben dem optischen Aspekt (Zahnstein lässt die Zähne gelb und dunkler erscheinen), sollte man Zahnstein auch aus gesundheitlichen Gründen entfernen lassen bzw. selbst entfernen. Zahnstein an sich ist nicht gefährlich, allerdings langern sich auf der rauhen Oberläche des Zahsteins Mikroorganismen und Bakterien ab, die zu einer Zahnfleischentzündung einer sog. Gingivitis führen können und einen Parodontitis begünstigen können.

Kann man Zahnstein selbst entfernen?

Bei einer professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt wird der Zahnstein mit einem Ultraschallgerät und einer schwingenden Metallspitze entfernt. Da jedoch dabei die Nerven des Zahnes gereizt werden, wird diese Art der  Zahnsteinentfernung von einigen  Patienten als unangenehm bis schmerzhaft empfunden

Die beste und vor allem schmerzfreie Methode Zahnstein selbst zu entfernen ist mittels einer speziellen Ultraschallzahnbürste. Die einzige Ultraschallzahnbürste, die auch Zahnstein entfernt, wurde von “Emmi” auf den Markt gebracht.

Achtung : Verwechselt diese “Ultraschallzahnbürste” nicht mit den üblichen “Schallzahnbürsten”.

Emmi-dental professional Ultraschallzahnbürste

Hier gehts zu Kundenrezessionen und weiteren Informationen über die Emmi Ultraschallzahnbürste 

Von mechanischen Instrumenten zur Zahnsteinenfernung würde ich eher abraten, da man bei unsachgemäßer Handhabung den Zahnschmelz nachhaltig schädigen kann.

Desweiteren gibt es noch spezielle Lösungen, die den Zahnstein auflösen sollen.

Bekannt dafür ist ein Gel von Theranovis. Es soll gleichzeitig auch gegen Mundegeruch sehr effektiv sein.

THERANOVIS oral Gel, 120 ml

Und nun noch ein Geheimtipp von mir, wie man Zahnstein selbst entfernen bzw. verhindern kann. Ist zwar nicht wissenschaftlich erwiesen, funktioniert aber bei mir einwandfrei. Seit ich meine Zähne ab und zu mit einem dem Superweiss Whitening Pen bleiche, habe ich keinerlei Probleme mehr mit Zahnstein. Da das Bleichmittel in den Bleachingprodukten ja organische Moleküle (Farbpigmente) aufspaltet bzw. vernichtet, hat es anscheinend auch die gleiche zerstörerische Wirkung auf Zahnstein.

Haustmittel zur Entfernung von Zahnstein findet Ihr in diesem Artikel

Comments are closed.